AKTUELL

2020

 

Mi, 22. Jan  16:00 und 18:00 Uhr
So, 2. Feb   14:00 und 16:30 Uhr
So, 8. Mrz   14:00 und 16:30 Uhr
So, 26. Apr 14:00 und 16:30 Uhr

Schauspiel-Führung- Haus zur Goldenen Waage

Historisches Museum Frankfurt

mit Volker Heymann und Gudrun Schnitzer

Regie: James Lyons

Infos: https://historisches-museum-frankfurt.de/goldene-waage

18. Januar 2020 um  19:00 Uhr

„LIEBESBRIEFE berühmter Frauen und berühmter Männer"

Ensemblemitglieder der Theatercompagnie Tagträumer

lesen Liebesbriefe, begleitet von Geigentönen mit

Ingeburg Amodé

Rolf Birkholz

Uta Eckhardt

Armin Hauser

Gudrun Schnitzer

Ági Peregi

Begegnungs- und Servicezentrum

Melange am Römer

Braubachstraße 15b

60311 Frankfurt am Main

 

2019

SEPTEMBER

Premiere am 06.09. um 19.30 Uhr, weitere Aufführungen:  

08.09. um 16.00 Uhr

27.09. um 19.30 Uhr  

29.09. um 16.00 Uhr

"Die Fledermaus"

Operette von Johann Strauss

Regie Veronika Brendel

Musikalische Leitung: Dirigentin Karin Hendel 

Theater Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

24.2.2019 um 15.00 Uhr

Lesung zur Finissage Graf Johann Philipp zu Ysenburg-Büdingen und seine Zeit

Stadtmuseum "Haus zum Löwen"

Löwengasse 24

63263 Neu-Isenburg

19. Januar 2019 um 11:00 Uhr

„Die Kaltmamsell und der Koch“

theatercompagnie Tagträumer

Lesung mit Rolf Birkholz und Gudrun Schnitzer

Pfalzbibliothek

Bismarckstr. 17

Kaiserslautern

Presse:

Gudrun Schnitzer und Rolf Birkholz begeisterten mit Ihren Stimmen und

nahmen das Publikum mit auf eine Zeitreise.

2018

08. Dezember 2018 um 20 Uhr

„LIEBESBRIEFE berühmter Frauen und berühmter Männer"

Ensemblemitglieder der Theatercompagnie Tagträumer

lesen Liebesbriefe, begleitet von Geigentönen mit

Armin Hauser

Aaron Henninger

Ingeburg Amodé

Uta Eckhardt

Gudrun Schnitzer

Ági Peregi

Gallustheater Frankfurt a.M.

Kleyerstraße 15,

60326 Frankfurt am Main

21.November 2018

„Spiritualität 4.0" ein offenes Projekt des theatre of life

Texte und Töne mit

Rolf Birkholz

Gudrun Schnitzer

Bernhard Lehner

Marie Bruggauer

Winfried Gerlitz

Christian Balbach Technik 

Erasmus-Alberus-Kirche

63303 Dreieich

21., 23. sowie 28. und 30. September 2018

"Medea"

Oper von Luigi Cherubini

Theater Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

Oper von Luigi Cherubini
Uraufführung Paris 1797
In italienischer Sprache
und deutscher Erzählerin
Starke Musik, großartige Arien, heftigste Emotionen: das ist die Oper "Medea " von Luigi Cherubini .
Cherubini hat mit "Medea" ein großartiges Psychopanorama geschaffen. Medeas bedingungslose Liebe zu Giasone kehrt sich in tödliche Rache um, nachdem er sie verlassen hat, um die Königstochter Clauce zu heiraten.
Medea ist auf der Flucht, verstoßen, einsam und verzweifelt leidend in ihrem vernichtenden Zorn, der am Ende ihre eigenen Kinder trifft.
Die Oper aHa ! nähert sich diesem Drama in einer ganz eigenen Fassung. Gesungen wird, die erstmalig für Maria Callas 1953 angefertigte italienische Übersetzung.
Eine Erzählerin erlebt gemeinsam mit dem Publikum diese fesselnde und berührende Geschichte, kommentiert, erklärt und führt durch die Handlung.

Regie: Veronika Brendel
Musikalische Leitung: Klaus D. Jung
Choreinstudierung: Daniel Görlich
Kostüme: Marieluise Macey

Ausstattung: Michaela Stephan
Technik: Johannes Schmidt
Es musiziert das Kammerorchester "Klangbad" und der gleichnamige Opernchor.


Medea - Cornelia Haslbauer
Giasone - Alec Otto
Creonte - Timon Führ
Clauce - Sonja Doniat
Neris - Claudia Kamaris
Ancella - Pamela Heuvelmans

Erzählerin - Gudrun Schnitzer

Presse

04. und 05. Mai 2018 um 19:30 Uhr 

"Die Stumme"
Szenische Lesung nach dem Roman von Chahdortt Djavann
theatercompagnie Tagträumer

Theater Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

 

2017

 

03. Dezember 2017 um 16 Uhr

"Gut gegen Nordwind"  von Daniel Glattauer, Lesung 

Theatercompagnie Tagträumer mit Rolf Birkholz, Gudrun Schnitzer

Kesselhaus des Theaters Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

12. November 2017 um 16 Uhr

„LIEBESBRIEFE berühmter Frauen und berühmter Männer"

Ensemblemitglieder der Theatercompagnie Tagträumer

lesen Liebesbriefe, begleitet von Cellotönen

Kesselhaus des Theaters Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

29. September 2017 um 20 Uhr

„LIEBESBRIEFE berühmter Frauen und berühmter Männer"

Ensemblemitglieder der Theatercompagnie Tagträumer

lesen Liebesbriefe, begleitet von Cellotönen

Denkbar

Spohrstraße 46A, 60318 Frankfurt am Main

2016

04. Dezember 2016 um 16 Uhr

„LIEBESBRIEFE berühmter Frauen und berühmter Männer"

Ensemblemitglieder der Theatercompagnie Tagträumer

lesen Liebesbriefe, begleitet von Cellotönen

Kesselhaus des Theaters Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

20. November 2016 um 18 Uhr

„An der Schwelle – Alles ist nur Übergang"

Lesung mit Texten und Tönen zum Sterben, Tod und Leben

Rolf Birkholz, Gudrun Schnitzer und Sabrina Hummel am Piano

Evang. Kirche -Schwabenheimer Str. 26, 55218 Groß-Winternheim

Eintritt auf Spendenbasis

12. November 2016 um 19.30 Uhr

„An der Schwelle – Alles ist nur Übergang"

Lesung mit Texten und Tönen zum Sterben, Tod und Leben

Rolf Birkholz, Gudrun Schnitzer und Sabrina Hummel am Piano

Evangelischen Kirchengemeinde Bodenheim-Nackenheim - Gemeindesaal

Kirchsteig 19, 55294 Bodenheim

Eintritt auf Spendenbasis

01.November 2016 um 18 Uhr

„An der Schwelle – Alles ist nur Übergang"

Lesung mit Texten und Tönen zum Sterben, Tod und Leben

Gudrun Schnitzer, Johannes Schedl und Sabrina Hummel am Piano

Evang. Kirche -Vordergasse 48, 55288 Partenheim

Eintritt auf Spendenbasis

Presse

30. Oktober 2016 um 16 Uhr
"
Die Midaqgasse"
von Naguib Machfouz
szenische Lesung - theatercompagnie Tagträumer
Theater Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

mehr

20. Mai 2016

„An der Schwelle – Alles ist nur Übergang"

Lesung mit Texten und Tönen zum Sterben, Tod und Leben von und mit Rolf Birkholz,

Gudrun Schnitzer, Sabrina Hummel, Uta Eckhardt, Johannes Schedl, Carolin Sophie Göbel

In der Trauerhalle Waldfriedhof Neu Isenburg 

Neuhöfer Straße 105          

63263 Neu Isenburg

Presse

Presse

07. Mai 2016

Jubiläums - Lesung "Gut gegen Nordwind"

Rolf Birkholz, Gudrun Schnitzer

Buchhandlung "Gut gegen Nordwind"

Hauptstraße 84, 63303 Dreieich

13. Februar 2016

"Vagina-Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer

Gallustheater Frankfurt a.M.

Kleyerstraße 15,

60326 Frankfurt am Main

Telefon: 069 7580600

 

2015

 

21. November 2015 um 19 Uhr

„An der Schwelle – Alles ist nur Übergang"

Lesung mit Texten und Tönen zum Sterben, Tod und Leben von und mit Rolf Birkholz,

Gudrun Schnitzer, Sabrina Hummel

Buchhandlung "Gut gegen Nordwind"

Hauptstraße 84, 63303 Dreieich
 

8. März 2015

Szenen aus Vagina Monologen zum Internationaler Frauentag

Theater Altes Hallenbad

Haagstr. 29, 61169 Friedberg

 

2014

 

25.-28. November 2014

Schauspielworkshop für Schüler der BBS Ludwigshafen in Hochspeyer

 

19. November 2014

„An der Schwelle – Alles ist nur Übergang"

Eine Produktion des theatre of life in          

Kooperation mit dem Ev. Dekanat Dreieich und der Ev. Gemeinde Götzenhain

 

10. Ma2014 20 - 24 Uhr stündlich

"Die Holzhausens"- Nacht der Museen

Anna und Justinian von Holzhausen führen durch die Ausstellung
Historisches Museum Frankfurt


04. April 2014

"Ein Abend bei den Schweitzers"
Historisches Museum Frankfurt

 

2013

 

20. November 2013

„An der Schwelle – Alles ist nur Übergang" eine Inszenierung des theatre of life

mit Texten und Tönen zum Sterben,Tod und Leben

Erasmus-Alberus-Kirche

63303 Dreieich

​23.,24.,25. und 26. Januar 2013

"Die Stumme"
Szenische Lesung nach dem Roman von Chahdortt Djavann
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

2012

 

 

8. März  2012 zum Internationalen Frauentag
und 9. März
"Die Stumme"
Szenische Lesung nach dem Roman von Chahdortt Djavann
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

11. und 12. Februar 2012
"Die Stumme"
Szenische Lesung nach dem Roman von Chahdortt Djavann
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

19., 20. und 21. Januar 2012
"Die Stumme"
Szenische Lesung nach dem Roman von Chahdortt Djavann
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

2011


 

Premiere 16. Dezember 2011

Weitere Aufführung 17. Dezember 2011
"Die Stumme"
Szenische Lesung nach dem Roman von Chahdortt Djavann
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

8. März 2011
Theatralische Beiträge zu "100 Jahre Weltfrauentag"
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 


2010

 

 

10. Oktober 2010
"Kulturelle Fortbewegung"
Station am Mörderbrünnchen:

Gudrun Schnitzer erzählt die Sage des Mörderbrünnchens vor Ort

 

26. September 2010
Benefiz "Gemeinsam für Pakistan"
Ensemble Wrangel und Friends
Gudrun Schnitzer liest  Märchen
Ehemalige Synagoge
Großkrotzenburg

 

23. April bis 6. Juni 2010 TOURNEE
"Johnny Cash - The Man in Black"
Ein musikalisches Porträt
Buch und Regie: James Lyons
Produktion:
EURO-STUDIO Landgraf

Gewinner des Inthega Preises 2009
Kategorie Crossover

Termine und Spielorte
 

2009

 

29. und 30. August 2009
Walking Acts auf dem Römer und im Museum – Museumsuferfest
"Peter Struwwel-Heinrich Hoffmann.
Ein Frankfurter Leben 1809-1894"
Historisches Museum Frankfurt

 

Juni 2009

Walking Acts auf dem Römer und im Museum
Gudrun Schnitzer als Paulinchen
Sprachaufnahmen der Hörstationen im Museum
"Peter Struwwel-Heinrich Hoffmann.
Ein Frankfurter Leben 1809-1894"
Historisches Museum Frankfurt

 

4. April 2009
"Talking Heads"
von Alan Bennett
Die Schauspieler
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Hanau

 

10., 11. und 12. März 2009
"Vagina-Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Mainzer Kammerspiele 

 

17. Januar bis 14. Oktober 2009 TOURNEE
"Johnny Cash - The Man in Black"
Ein musikalisches Porträt
Buch und Regie: James Lyons
Produktion:
EURO-STUDIO Landgraf

 


2008

 

19. und 20. Dezember 2008
"Vagina-Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Mainzer Kammerspiele 

 

18., 19. und 20. November 2008
"Vagina-Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Mainzer Kammerspiele

 

21. September bis 30. Dezember 2008 TOURNEE
"Johnny Cash - The Man in Black"
Ein musikalisches Porträt
Buch und Regie: James Lyons
Produktion:
EURO-STUDIO Landgraf

11. und 12. Juni 2008
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

20., 21. und 22. Mai 2008
"Vagina-Monoploge"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Mainzer Kammerspiele

27. und 28. April 2008
"Die Midaqgasse"
von Naguib Machfouz
szenische Lesung - theatercompagnie Tagträumer
Museum Judengasse
- Dependance des Jüdischen Museums -Frankfurt am Main

 

25. und 26. April 2008
"Talking Heads"
von Alan Bennett
Die Schauspieler
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

Premiere: 25. März 2008
Weitere Aufführungen 28. und 29.
"Talking Heads"
von Alan Bennett
Die Schauspieler
Gallustheater Frankfurt a.M.


6. und 7. März 2008
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Comoedienhaus Wilhelmsbad
Hanau

 

19., 20. und 21. Februar 2008
"Die acht Frauen"

Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

18. und 19. Januar 2008
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v.  Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

 

2007

 

23. August - 25. November 2007
Ausstellung und Finissage
"Blickwechsel. Frankfurter Frauenzimmer um 1800"
Ausstellungsprojekt des Historischen Museums Frankfurt

8., 9. und 10. November 2007
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

1. November 2007
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

30./ 31. Oktober, 1. November 2007
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

25. und 26. August 2007
Spielszene, Walking Act im historischen Kostüm
"Blickwechsel. Frankfurter Frauenzimmer um 1800"
Ausstellungsprojekt des Historischen Museums Frankfurt

 

13. und 14. Juni 2007
"Die Grönholm-Methode"
von Jordi Galceran
Mainzer Kammerspiele

8. und 9. Juni 2007
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

22., 23. und 24. Mai 2007
"Die Grönholm-Methode"
von Jordi Galceran
Mainzer Kammerspiele

 

15., 16. und 17. Mai 2007
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

4. und 5. Mai 2007
"Die Grönholm-Methode"
von Jordi Galceran
Mainzer Kammerspiele

20. und 21. April 2007
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

3., 4. und 5. April 2007
"Die Grönholm-Methode"
von Jordi Galceran
Mainzer Kammerspiele

 

28. und 29. März 2007
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

21., 22. und 24. März 2007
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

13., 14. und 15. März 2007
"Die Grönholm-Methode"
von Jordi Galceran
Mainzer Kammerspiele

Premiere 8. März 2007
"Die acht Frauen"
Kriminalkomödie v. Robert Thomas
Mainzer Kammerspiele

 

 

Premiere 8. Februar 2007
"Die Grönholm-Methode"
von Jordi Galceran
Mainzer Kammerspiele

 

 

25., 26. und 27. Januar 2007
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

 

2006

 

26. und 27. Oktober 2006
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
TiKK Karlstorbahnhof Heidelberg

 

15. September 2006
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
ehemalige Synagoge Assenheim
Niddatal

 

6. August 2006
"Höchste Eisenbahn"
von Fitzgerald Kusz
theatercompagnie Tagträumer
Theater im Museumszug der Eisenbahnfreunde Wetterau
16.00 Uhr Abfahrt Bad Nauheim bis Münzenberg
17.30 Uhr Abfahrt Münzenberg bis Bad Nauheim

 

2. Juli 2006
"Höchste Eisenbahn"
von Fitzgerald Kusz
theatercompagnie Tagträumer
Theater im Museumszug der Eisenbahnfreunde Wetterau
16.00 Uhr Abfahrt Bad Nauheim bis Münzenberg
17.30 Uhr Abfahrt Münzenberg bis Bad Nauheim

 

28. und 29. April 2006
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
TiKK
Karlstorbahnhof  Heidelberg

7. April 2006
"... mit Schiller locken"
Eine literarisch-musikalische Soirée anlässlich des 200. Todestages von Friedrich Schiller
GDA Wohnstift Trippstadt
Kaiserslautern

 

8. und 9. März 2006
"Höchste Eisenbahn"
von Fitzgerald Kusz
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater  Frankfurt a.M.

 

Premiere 12. Januar 2006
Weitere Aufführungen: 13. und 14.
"Höchste Eisenbahn"
von Fitzgerald Kusz
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M

 


2005

 


10., 11. und 12. November 2005
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Thalhaus Wiesbaden

 

28. Oktober 2005
"... mit Schiller locken"
Eine literarisch-musikalische Soirée anlässlich des 200. Todestages von Friedrich Schiller
Schauspiel: Gudrun Schnitzer
Klavier: Sabrina Hummel
Regie: Rolf Birkholz
Schulaufführung
"Frankfurt International School"
Oberursel

 

Premiere 6. Oktober 2005
Weitere Aufführung: 7. Oktober
"... mit Schiller locken"
Eine literarisch-musikalische Soirée anlässlich des 200. Todestages von Friedrich Schiller
Schauspiel: Gudrun Schnitzer
Klavier: Sabrina Hummel
Regie: Rolf Birkholz
Theateratelier  Offenbach

 

6. August 2005
"Feste für Gäste"
"Trio La Mer"
Nieder Ramstadt (open air)

 

11. und 12. Juni 2005
"La belle fête"
Deutsch-Französisches Wochenende
"Trio La Mer" mit Gudrun Schnitzer (Gesang), Georg Göb (Piano), Christoph Paulssen (Kontrabaß)
Marktplatz Alter Ort Neu Isenburg (open air)

 

15. und 16. April 2005
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Erthaltheater Aschaffenburg

6., 7. und 8. April 2005
"Unter dem Milchwald"
von Dylan Thomas
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

 

20. März 2005
"Kraft der Seele"
Frauke Plaschnick
Ausstellungseröffnung und Verleihung des Neu Isenburger Kulturpreises posthum an

Frauke Plaschnick
Musik: Gudrun Schnitzer Trio
Hugenottenhalle Neu Isenburg

 

 

3., 4. und 5. Februar 2005
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Gallustheater Frankfurt a.M.

 

21. und 22. Januar 2005
"Vagina Monologe"
von Eve Ensler
theatercompagnie Tagträumer
Erthaltheater Aschaffenburg

 


 


  Nach oben